Überspringen zu Hauptinhalt

Bonuszahlungen sind in 2020 steuer- und sozialversicherungsbefreit

Bonuszahlungen, die Arbeitgeber*innen ihren Beschäftigten während der Corona-Zeit zukommen lassen, sind bis zu einem Gesamtbetrag von 1.500 Euro von Steuern und Sozialversicherungsabgaben befreit. Dies bezieht sich auf Bonusleistungen, die im Zeitraum zwischen dem 1. März 2020 und dem 31. Dezember 2020 ausgezahlt werden. Die Zahlungen sind aber nur dann steuer- und sozialversicherungsbefreit, wenn sie zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Entgelt ausgezahlt werden. Bonuszahlungen müssen nicht in einer Summe gezahlt werden, sondern können in Teilbeträgen getätigt werden. Sie sind für Arbeitgeber*innen und Beschäftigte gleichermaßen steuer- und sozialversicherungsfrei, müssen jedoch im Lohnkonto ausgewiesen werden, sie bleiben unberührt von anderen Steuerbefreiungen und Bewertungserleichterungen.

Mehr Informationen
Pressemitteilung BMF Sonderzahlung 2020

An den Anfang scrollen