Überspringen zu Hauptinhalt

Mitgliedsbestätigung der Krankenkassen jetzt elektronisch

Neue Mitgliedsbestätigungen seitens der Krankenkassen erhalten Arbeitgeber ab dem 1. Januar 2021 ausschließlich in elektronischer Form. Bei bereits bestehenden Beschäftigungsverhältnissen behält die Papiervariante weiterhin ihre Gültigkeit und ist weiterhin aufzubewahren. Eine zusätzliche elektronische Bestandsmeldung ist hier nicht erforderlich.

Zum Ablauf: Beschäftigte, die eine neue Tätigkeit aufnehmen, teilen dem Arbeitgeber ihre Krankenkasse formlos mit. Der Arbeitgeber meldet die Beschäftigten wie gewohnt per Arbeitgeber-Meldeverfahren bei der Krankenkasse an. Die Bestätigung der Mitgliedschaft erfolgt seitens der Krankenkasse dann elektronisch. Die Papierbescheinigung entfällt komplett.

Das elektronische Rückmeldeverfahren gilt nicht für geringfügig beschäftigte Arbeitnehmer*innen.

Wenn von der Krankenkasse rückgemeldet wird, dass keine Mitgliedschaft besteht, muss der Arbeitgeber die Anmeldung bei der zuständigen Krankenkasse stornieren.

Weitere Infos unter
https://www.aok.de/fk/medien-und-seminare/medien/newsletter/2020-10/meldeverfahren-elektronische-mitgliedsbestaetigung-ab-2021/

An den Anfang scrollen