Aktuelles Buchhaltung

Bundeskabinett beschließt Entlastungen für Steuerzahler und Familien Grundfreibetrag, Kinderfreibetrag und Kindergeld steigen in 2017 und 2018

Die Erhöhung des Grundfreibetrags und der Kinderfreibeträge ist verfassungsrechtlich zwingend, um das Existenzminimum steuerfrei zu belassen.

Zusätzlich zur Erhöhung von Kindergeld und Freibeträgen erhalten Arbeitnehmer eine weitere steuerliche Entlastung: Durch die Anpassungen des Steuertarifs soll die kalte Progression ab 1. Januar 2017 und in 2018 schrittweise abgebaut werden.

Die Änderungen wirken sich schon im Januar 2017 unter anderem beim Lohnsteuerabzug, beim Solidaritätszuschlag und bei der Kirchensteuer aus. Nähere Informationen zu den beschlossenen Maßnahmen finden Sie hier:

Mehr Informationen