Aktuelles

PariSERVE spendet an die Werk- und Betreuungsstätte Ottendorf und an die Aktion „Mach Mittag – kein Kinderhunger in Kiel“

v. l. Moritz Rausch, Thorsten Seidel und Barbara Feyer (Geschäftsführerin PariSERVE)

Feinste, handgemachte Livemusik in Form einer breiten Palette Coversongs brachte die Band „The Includers“ der Werk- und Betreuungsstätte Ottendorf mit zum 20-jährigen Jubiläum von PariSERVE. Die Gäste wie auch die Mitarbeiter von PariSERVE waren über die gelungene musikalische Begleitung der Mittagspause begeistert – als Dankeschön gab es von PariSERVE eine Spende in Höhe von 500 Euro an die Band. „Wir möchten gern neue T-Shirts für alle anschaffen, auf die unser Band-Logo gedruckt werden soll“, freute sich auch Band-Leiter Moritz Rausch. Gemeinsam mit Thorsten Seidel und in Anwesenheit der Mitglieder der Band nahm er die Spende in der Werk- und Betreuungsstätte entgegen.

 

v. l. Angelika Volquartz (Stiftungsbotschafterin ), Barbara Feyer (Geschäftsführerin PariSERVE) und Astrid Elmentaler (Leitung Marketing / Öffentlichkeitsarbeit PariSERVE)

Eine weitere Spende konnte PariSERVE im Dezember an „Mach Mittag – kein Kinderhunger in Kiel“, eine Aktion der Stiftung „Bildung macht stark“, übergeben. Die Aktion soll jedem Kind an Kieler Schulen eine vollwertige, warme Mahlzeit garantieren – auch heute leider noch immer keine Selbstverständlichkeit. Ermöglicht wurde diese Spende durch die Firma „Hartung Nahrungsmittel“ die uns die 500 Euro zu unserem Jubiläum zukommen ließ, verbunden mit der Auflage zur Unterstützung eines guten Zwecks. „Hartung Nahrungsmittel“ ist seit 2017 neuer Rahmenvertragspartner der PariSERVE-Einkaufsgemeinschaft.